Logo
Personal/Hintergrund
20.11.2020

Kreisvorstand Rhein-Hunsrück jetzt „satzungskonform“

Nachdem coronabedingt im Jahre 2020 von der Abhaltung des avisierten Regions- bzw. Kreistages abgesehen wurde und infolge dessen auch keine förmlichen Neuwahlen des Vorstandes ermöglicht wurden, erfüllte das ehrenamtliche Gremium in alter Besetzung weiterhin seine Aufgaben.

Da auch aktuell noch nicht feststeht, ob in 2021 ein Kreistag (seit Juli d.J. werden die bisherigen Regionen aufgrund DTTB-Vereinheitlichungsvorgaben verbandsweit wieder als Kreise betitelt) möglich sein wird, folgte der Kreisvorstand einer Präsidentenempfehlung und wählte bzw. bestätigte per Email-Umlaufabstimmung einstimmig die bisherigen Amtsinhaber im künftig dreiköpfigen Kreisvorstand.

Somit ist der Kreisvorstand Rhein-Hunsrück bis zur förmlichen Neuwahl kommissarisch unter Beachtung des § 25 der RTTVR-Satzung mit Wirkung vom 16.11.2020 wie folgt besetzt:

Kreisvorsitzender = Jürgen Johann

Beauftragter Erwachsenensport = Matthias Liesenfeld

Beauftragter Jugend = André Thomas

Mit der unmittelbar folgenden ersten Amtshandlung berief der Kreisvorstand gem. § 25 Abs. 3 der RTTVR-Satzung einstimmig nachfolgende Personen zu offiziellen „Kreismitarbeitern“:

Ressortleiter Pokal- und Mannschaftsspielbetrieb = Martin Morschhäuser

Ressortleiter Schulsport = Volker Bernd

Ressortleiter Öffentlichkeitsarbeit = Daniel Schüler

Von der Fortführung der bisherigen Regions-Aufgabenfelder „Coach Wettspiel-Ordnung“ und „Sportentwicklung“ wurde einvernehmlich aufgrund aktuell nicht mehr bestehender Notwendigkeit auf Kreisebene abgesehen. Beiden vormaligen Mandatsträgern Hansi Grabe und Diether Nickenich dankte der Kreisvorstand ganz herzlich für Ihr gezeigtes Engagement.

Die Kontaktdaten aller Kreisfunktionäre mitsamt vorstehender Aktualisierungen werden zeitnah auf der Verbands- und Kreishomepage eingepflegt.


Zeitraum